App im Test – GLYMPSE – ein must have!

Wer kenn das nicht, man verabredet sich zu ner gemeinsamen Tour und alle sind sich sicher den Treffpunkt genau zu kennen – nach ner Viertelstunde fängt die Telefoniererei dann an wo jeder einzelne steckt – so nervig!

Oder auch wenn alle schon am Treffpunkt sind und wieder mal nur einer fehlt und der natürlich nicht ans Telefon geht weil er gerade (hoffentlich) seinem Drahtesel die Sporen gibt!

In der Zeit von Smartphones und GPS ist das jetzt (oder schon ne Weile) kein Problem mehr – wir haben die perfekte App für alle gefunden die gerne mal in der Gruppe unterwegs sind und aus den verschiedensten Himmelsrichtungen zum Treffpunkt kommen – GLYMPSE !!!

GLYMPSE ist Plattformunabhängig – also egal ob iOS oder Android oder was auch immer, Hauptsache Internetfähig! Die iPhone-Besitzer haben dieses Feature schon ne ganze Weile, allerdings mit dem Nachteil dass es nur mit iCloud-Accounts funktioniert hat – man kann ja seinen Freundeskreis nicht nach Telefonen auswählen, oder? So nach dem Motto: „Ja cool gib mal deine Nummer dann meld ich mich wenn wir biken gehen. Ahhhh – äh Moment ich seh grade dass du ja gar kein iPhone hast, dann besser nicht, aus organisatorischen Gründen…“

Mit Glympse kannst du deinen Standort in Echtzeit ganz unkompliziert teilen. Die Anderen können deinen Standort auf einer dynamischen Karte verfolgen. Dabei legst du fest, wer dich sehen kann und für wie lange.

Glympse erfordert keine Registrierung und ist kostenlos!!! Die Empfänger erhalten einen Link, über den sie deine voraussichtliche Ankunftszeit und deinen Standort in Echtzeit für eine von dir gewählte Dauer verfolgen können. Wenn bei deinem Glympse die Zeit abgelaufen ist, ist dein Standort nicht mehr sichtbar. Die Empfänger des Links benötigen dabei keine spezielle Software, um die Karte mit deinen Echtzeitdaten aufzurufen.

Sende ein Glympse per SMS, E-Mail, Facebook oder Twitter, und die Empfänger können es mit jedem internetfähigen Gerät aufrufen und schauen wo du dich gerade befindest.

Diese App ist auch sehr sinnvoll wenn Ihr alleine auf Trails unterwegs sein solltet – einfach einen GLYMPSE an den oder die Liebste(n) oder wen auch immer schicken, und schon hat jemand ein Auge auf Euch und kann im Ernstfall sofort sagen wo Ihr euch befindet – hoffentlich brauchte keiner, aber sicher ist sicher!

Und da wir ja unparteiisch sind, hier die Links für Google Playstore und Apples iTunes-Store.

Natürlich gibt es auch alternativen, aber aus meiner Sicht ist das hier die beste und einfachste Variante und sollte auf keinem Smartphone fehlen – bei der nächsten Tour erwarte ich das!!! 🙂

Ach so ja, natürlich braucht die App Akkuleistung, natürlich werden da Standortdaten irgendwo gespeichert, natürlich ist diese ganze Internetsache eh fragwürdig und wird sich eh nicht durchsetzen 😉 Aber hey, wozu habt Ihr Euch ein Smartphone gekauft?

In diesem Sinne – happy Trails und hoffentlich bis bald

Sven

Erzähl deinen Freunden davon - share it!