EUROBIKE 2011 // New Stuff

Zurück von der EUROBIKE 2011 in Friedrichshafen gibt’s ein paar Dinge zu berichten.

Die Bikes haben nach wie vor beinahe alle zwei Räder, Cannondale behauptet noch immer dass die Lefty genauso stabil ist wie die Wettbewerber und die Chineses sind fleissig am Bilder machen bei den großen der Branche – im prinzip alles beim Alten 😉

NICHT GANZ: Wir waren natürlich auch unterwegs um die neuesten Trends und stylische Produkte für Euch zu finden.

Ab sofort könnt Ihr bei uns das komplette Sortiment der EVOC-Rucksäcke erwerben,

und eine Teil der neuen Kollektion von TroyLeeDesigns habe ich vorbestellt. Sprint Shorts und Jerseys kommen in den nächsten vier Wochen in den unterschiedlichsten Farben zu uns ans Lager und können fleissig in den gängigsten Größen bestellt werden. (blau/gelb/schwarz,schwarz,blau/orange,weiß/schwarz)

Wer noch während der Messewoche vorbestellt (TLD oder EVOC) bekommt ein Überraschungspaket im Wert von 20€ dazu! (Lieferung ab Oktober möglich). Limitiert auf die ersten drei Besteller.

So keep on shopping in a free world 🙂

Sven

AlpX2011 Zwischenbericht und Nachruf

Nachdem wir am vierten Tag mit heilen Knochen am Hotel angekommen sind gibt es einen kleinen Zwischenbericht:
Nach 230km und bereits 8700hm haben wir das meiste der Tour geschafft! Leider sind auch ein paar Verluste zu beklagen:
Ein Garmin hat es leider nicht übers Rabbijoch geschafft.Er war ein treuer Weggefährte auf vielen Routen und wird uns immer in guter Erinnerung bleiben 🙂
Weiterhin musste eine Socke auf dem Berg bleiben da Sie unauffindbar im Flussbett verschollen ist!

Rock on und gude Laune
DIE 4

20110818-173554.jpg

AlpX2011 – Anreise

Nach einer entspannenden Zugfahrt mit funktionierendem Schienenersatzverkehr sind wir im Hotel angekommen. Nach einem kleinen Exkurs in die Volksmusik haben wir das Abendessen hinter uns gebracht. Rostbraten in Schuhgröße 42!

Jetzt noch ne gemütliche Runde Karten zocken und dann ab ins Bett – es erwartet uns ein verregneter erster Tag.

Wir halten euch natürlich auf dem laufenden 🙂

Rock on

AlpX2011 – rien ne va plus – nichts geht mehr

Nur noch zweimal schlafen bevor es losgeht! Aufregung und Vorfreude steigern sich so langsam auf ein beinahe unerträgliches Maß 🙂 Es ist eigentlich alles gesagt, die Fahrer sind vorgestellt, das Material ist bekannt, die Rucksäcke sind gepackt und die Hotels gebucht.

Die Körperfettreserven sind bis aufs letzte Aufgebraucht und trotzdem steckt in jedem die Angst eventuell zu wenig trainiert zu haben – dann müssen es eben die Powergels wieder mal richten 🙂

Wir sind alle heiß bis in die letzte Haarspitze – sofern diese noch vorhanden ist, und können es kaum erwarten uns aufs Bike zu schwingen und uns erneut den Alpen zu stellen! Für alle die mitfiebern wollen, hier die Tourdaten im Kurzüberblick:

Tag 1 (Montag 15.08.2011): St.Anton – Ischgl
Tag 2: Ischgl – Morter
Tag 3: Morter – St.Nikolaus
Tag 4: St.Nikolaus – Dimaro
Tag 5: Dimaro – Madonna di Campiglio
Tag 6: Madonna – RIVA DEL GARDA
 
Wir werden täglich wieder durchschnittlich 2000 Höhenmeter und 50 km in die Beine bekommen bevor wir im nächsten Hotel ankommen.

Leider mussten wir bereits vor Tourstart einen Ausfall verzeichnen den wir nur schwer verkraften können – den Platz kann keiner ersetzen – wir sehen uns am See für „Cuba Libre without sugar“!!!

Hier noch ein paar news die uns unter den Nägeln brennen:

Während die einen damit kämpfen noch rechtzeitig nen Fat Albert in 2.4 zu bekommen, hat sich Patrick – DIRTY PAT – ernsthaft den DIRTY DAN aufgezogen und will damit die Alpen überqueren. Was aus einer – im wahrsten Sinne des Wortes – Schnapsidee werden kann 🙂 Ob das gut geht? Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Besondere Rahmen in diesem Jahr erfordern besondere Lösungen – da wo die Getränkehalter aufgrund der Umlenkungen für den Hinterbau keinen Platz finden können, ist Kreativität und schwäbischer Erfindergeist gefragt – bisher ohne Erfolg 🙂

Das Highlight vom Vorjahr darf natürlich in diesem Jahr nicht fehlen! So gut und leicht waren drei Euro für Schuhe noch nie angelegt – die Sagenumwobenen KungFu-Ballerinas vom Decathlon  passen in jeden Rucksack und sind gewichtsoptimiert, an Style kaum zu überbieten und uneingeschränkt gesellschaftsfähig.:-)

Wir versuchen natürlich so viel wie möglich über die Tour zu berichten, werden jedoch in diesem Jahr auch etwas Rücksicht auf diejenige nehmen leider nicht an der Tour teilnehmen können!

Die nächsten News folgen von der Tour,

stay tuned

Sven