AlpX 2010 – Tag 2 – Sölden – Naturns

7:30h Die erste Nacht auf Tour ist um und die Anspannung in den Muskeln hält sich in Grenzen.

Aus Sicherheitsgründen werden wir heute leider nicht die geplante Tour zur Similaunhütte fahren, da die Abfahrt nach Italien aufgrund von Neuschnee nicht befahrbar ist! Im Tal sind es noch immer fünf grad, aber wenigstens momentan kein Regen.

Jetzt geht’s über das Timmelsjoch nach Meran und dann nach Naturns. Laut Routenplaner sind das knapp 90km – könnte zeitlich eng werden! Mal sehen vielleicht shutteln wir auch ein Stück…

15:30h Ankunft in Naturns bei Sonnenschein. Das Wetter wollte uns einen Strich durch die Rechnung machen, aber wir waren schlauer. Zuerst nach rechts in Richtung Similaunhütte angetäuscht und dann nach links übers Timmelsjoch vorbeigeflankt 🙂

Aufgrund der Witterung (2 Grad Lufttemperatur und Windgeschwindigkeiten von über 60km/h) haben wir uns entschieden die Strecke über den Pass mit dem Taxi zurückzulegen, was sich auch als sehr sinnvoll herausgestellt hat. An der Mautstelle in Hochgurgl war die Sicht und die Temperatur gleich null!

Wir sind dann in St.Leonhard gestartet und bei Sonnenschein über Merano nach Naturns gefahren. Wir haben uns so zwar ein paar Höhenmeter gespart, aber besser als ein unnötiges Risiko einzugehen.

Jetzt gehen wir unsere Bikes checken, ein paar von uns könnten wohl neue Bremsbeläge gebrauchen 🙂

18:00h Das Wechseln der Beläge brachte gleich weitere Aufgaben mit sich! Es hat sich herausgestellt dass zu viel Öl in den Bremsleitungen ist, wodurch sich die neuen Beläge nicht richtig montieren liessen (Bremskolben konnte nicht zurückgedrückt werden). Nachdem die Bikes dann zum nächsten Radladen getragen wurden wars ne Sache von fünf Minuten – bissle Öl raus, wieder bissle rein 🙂 Zum Glück haben wir die Beläge nicht unterwegs gewechselt!

Die Wetteraussichten für Morgen sind bis jetzt noch ganz ordentlich, aber wir lassen uns überraschen!

keep on riding

Sven

Erzähl deinen Freunden davon - share it!

Kommentare sind geschlossen.