AlpX 2010 – Die Fahrer

Wie die Zeit verrinnt! Nur noch schlappe vier Wochen bis wir den Kampf gegen die Natur antreten und mit ziemlicher Sicherheit an einige unserer Grenzen – sowohl Material als auch Leistung und Psyche – kommen werden. Da wir aber alle friedlich Menschen sind, wird das sicher kein Problem sein – hoffentlich!

Sven K.:

Ist an harte Arbeit und körperliche Anstrengung gewöhnt und wird dadurch mit Routine an die Sache rangehen. Solange kein Zelt aufgebaut werden muss sind keine Schwächen zu erwarten.

Vorlieben: Anspruchsvolle Trails mit abgesenkter Gabel zu fahren :-), Cuba Libre

Sven S.:

Fühlt sich sowohl bergauf und bergab wohl und ist auf der Tour für die Navigation zuständig – im zweifelsfall geht’s bergauf 🙂

Vorlieben: Lange Trage und Schiebpassagen in den umliegenden Wäldern, Dornenbüsche, Cuba Libre

Sebästschn:

Er wird auf jeden Fall durch Fahrtechnik im Up- und Downhillbereich wertvolle Punkte sammeln und entsprechende Tipps parat haben. Im Ernstfall kann er uns mit „dem Heli“ in die nächste Ortschaft bringen.

Vorlieben: Wheelies in Grabennähe, Bunnyhop im Bikepark, Sellerie und guude Laune

Oli:

Oli

Er hat von uns allem am meiste Erfahrung auf dem Bike – wenn auch auf dem Rennrad – und wird uns sicherlich in vielen Situationen mit wichtigen Tipps zur optimalen Fahrweise versorgen.

Vorlieben: schmale Uphillpassagen in Klickpedalen, Cuba Libre

Sollte doch eine ganz entspannte Woche werden, oder? Und wenn jemand nicht gut tun sollte, werden wir garantiert irgendwo eine Wuthöhle für Ihn finden 😉

Ride On

Erzähl deinen Freunden davon - share it!

Kommentare sind geschlossen.