Testbericht – Shimano AM 50

Eins vorab: Der Schuh klebt wie Sekundenkleber an den Pedalen! Bereits nach den ersten Metern war ich vom enormen Grip durch die Vibram-Sohle begeistert. Egal ob auf Trails oder beim normalen Treten, die Füße bleiben an den Pedalen.

Die Schnürung des Schuhs kann unter einer Lasche mit Klettvershluss versteckt werden, somit können sich die Schnürsenkel nicht in der Kurbel verfangen und der Fuß ist zusätzlich vor Steinschlägen geschützt. Auf der Schuhinnenseite gibt es einen zusätzlichen Knöchelschutz.

Durch eine austauschbare Platte in der Sohle kann der Schuh unterschiedlich hart gefahren und so auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Durch die griffige Sohle vermisst man selbst bei längeren Uphilltouren die Klickpedale nicht. Ob die Schuhe für eine mehrtägige Tour in den Bergen geeignet sind kann ich noch nicht beurteilen, werde aber frühstmöglich darüber berichten!

Erzähl deinen Freunden davon - share it!

Kommentare sind geschlossen.